Unser Dienst – gewachsen aus einer langen Tradition

Die Diakoniestation Dornstetten. Glatten. Schopfloch, gegründet 1985, hat ihre Wurzeln in der Tradition der Gemeindekrankenpflege, welche in den Gemeinden des Einzugsgebietes seit etwa 1900 praktiziert wird. Wir stehen in der Trägerschaft der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Oberiflingen. Unterstützung erfahren wir durch die drei Krankenpflegefördervereine Dornstetten, Glatten und Schopfloch. In dieser Tradition eines fürsorglichen Miteinanders, bei dem Krankheit, Behinderung und Alter gemeinsam getragen werden soll, steht die Arbeit aller unserer MitarbeiterInnen unserer Diakoniestation.

Ausgehend von unserem Verständnis eines ganzheitlichen Menschenbildes und der christlichen Nächstenliebe orientieren wir uns an den individuellen Bedürfnissen der Menschen.

Als moderner Dienstleister erfüllen wir selbstverständlich alle erforderlichen Pflegestandards. Dies verpflichtet uns zu wirtschaftlichem und effizientem Arbeiten. Gleichzeitig achten wir bewusst darauf, unser diakonisches Profil zu wahren. Das bedeutet u. a., dass unsere MitarbeiterInnen über die pflegerischen Tätigkeiten hinaus Ihnen als Gesprächspartner gerne auch für persönliche Anliegen zur Verfügung stehen. Denn als kirchliche Einrichtung gehört die seelsorgliche Begleitung von Menschen zu unseren ureigenen Aufgaben, der wir bewusst einen angemessenen zeitlichen Rahmen geben. Diese persönliche Nähe ist für eine gute Betreuung elementar.

Präsent in den Gemeinden

·    Schopfloch mit Ober- und Unteriflingen

·    Glatten mit Böffingen und Neuneck

·    Stadt Dornstetten

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
 Diakoniestation Dornstetten. Glatten. Schopfloch | Telefon: 07443/96802-0 | Fax: 9680215
 Bankverbindung: Volksbank Dornstetten
 IBAN: DE35 6426 2408 0054 6000 06 | BIC: GENODES1VDS
 Unsere Bankverbindung ist auch gleichzeitig das Spendenkonto der Diakoniestation.
Aktuell
Ihre Diakoniestation ist
Mitglied im Diakonischen
Werk Württemberg
MDK